h&p unternehmensgruppe

Trägerwechsel zu conneXX Gesellschaft für Jugendhilfe mbH

conneXX Gesellschaft für Jugendhilfe mbH möchte auf Grundlage langjähriger Erfahrung sowie einem bestehenden Wertesystem jungen Menschen in deren Leben Orientierung, Teilhabe, Integration und Solidarität gewährleisten. Hierzu arbeiten wir mit unseren internen und externen Partnern Hand in Hand – so möchten wir eine Pädagogik mit Weitblick und notwendiger Vielfalt gewährleisten.

Auch bereits bestehende Erziehungsstellen, Familienwohngruppen und Pflegefamilien heißen wir bei conneXX GmbH herzlich willkommen!

Haben Sie Interesse an einem Trägerwechsel? Die Gründe und Argumente hierfür können vielfältig sein:

  • conneXX GmbH garantiert für einen kostenlosen Trägerwechsel: bundesweit beraten wir Sie kostenlos und anonym zu einem möglichen Wechsel des Trägers: wir informieren Sie gerne über uns als erfahrenen Kinder- und Jugendhilfeträger und unserem Angebot, erarbeiten gemeinsam mit Ihnen auf Wunsch vor Ort eine Perspektive und verhandeln individuell mit Ihnen unsere Kooperation. Dabei werden Ihnen die zugrunde liegenden Entgeltvereinbarungen transparent zugänglich gemacht. Sie erhalten vollumfängliche Information über die vereinbarten Tagessätze und die vergüteten Leistungen des Trägers.
  • conneXX GmbH garantiert einen risikolosen Trägerwechsel:  im Sozialgesetzbuch ist die freie Trägerwahl im Rahmen des Wunsch- und Wahlrechts gesetzlich geregelt. Sie brauchen keine Angst zu haben, dass sie während oder nach einem Trägerwechsel die bei Ihnen untergebrachten jungen Menschen verlieren. Mit unserer netzwerkartigen und überregionalen Struktur sind wir in der Lage, den Jugendämtern eine zeitnahe, regionsspezifische und eng am individuellen Hilfebedarf der Kinder und Jugendlichen orientierte Unterbringung zu gewährleisten. conneXX GmbH übernimmt für Sie die vollständige Abwicklung des Wechsels in Zusammenarbeit mit allen am Hilfeprozess beteiligten Parteien.
  • conneXX GmbH garantiert unterstützte Weiterentwicklung: Die Ziele und Visionen des Trägers sind geprägt von seiner pädagogischen Grundidee: Inklusion – eine Pädagogik der Vielfalt. Alle jungen Menschen haben ein Recht auf eine positive Persönlichkeitsentwicklung und unser Ziel ist es, unsere Angebote hierfür optimal aufzustellen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir unsere Konzeptionen ständig weiter, um den aktuellen Anforderungen und Gegebenheiten Rechnung zu tragen. Dabei steht im Vordergrund, den jungen Menschen, deren Familiengefüge, seinem sozialen Umfeld und seiner einzigartigen Biografie durch die pädagogische Arbeit und Schaffung von individuellen Angeboten gerecht werden zu können. conneXX GmbH unterstützt sie u.a. durch
    • Regelmäßige Fachberatung vor Ort zur Steuerung des Hilfeplanprozesses.
    • Begleitung der Hilfeplangespräche und deren Umsetzung.
    • Rund-um-die-Uhr-Bereitschaftsdienst.
    • Versicherungsleistungen
    • Übernahme der Abrechnungen.
    • Vernetzung vor Ort auf regionaler, landes- und bundesweiter Ebene mit weiteren Angeboten in häuslicher Gemeinschaft für einen fachlichen Austausch.
    • die Mitgestaltung interdisziplinärer Kooperationen.
    • Finanzierung externer Supervision.
    • Durchführung von Fachtagungen.
    • konzeptionelle Weiterentwicklung

 

Für weitere Informationen und ein erstes Kennenlernen, nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt auf:

conneXX GmbH

Geschäftsführung Herr Michael Donarski

Ulmer Str. 80

73431 Aalen

m.donarski@connexx-jugendhilfe.de

Telefon 07 36 1 – 889777– 0

 

 


Erweiterung der Auslandsangebote: conneXX GmbH bietet ISE-Betreuungsstellen in Italien

Seit März 2022 sind zwei neue ISE-Betreuungsstellen in Italien für conneXX GmbH tätig. Wir freuen uns sehr über diesen Zuwachs, es handelt sich hierbei um sehr erfahrene Pädagog*innen, die bereits seit vielen Jahren ISE-Maßnahmen durchführen.

Jede Maßnahme wird individuell und bedarfsgerecht für den jungen Menschen abgestimmt, die zuständigen Leitungen der ISE-Betreuungsstellen und ihre Teams legen großen Wert darauf, ein Setting zu schaffen, dass sich am Bedarf des jungen Menschen orientiert.

Beide ISE-Betreuungsstellen befinden sich in der Nähe der Stadt Cortona, umgeben von Wäldern, mitten in der Berglandschaft der Toskana. Cortona liegt ca. 30 km von der Provinzhauptstadt Arezzo und ca. 100 km von Florenz entfernt im Südosten der Provinz Arezzo.

Man kann zu Recht von einer reizarmen Umgebung sprechen, in der noch eine intakte Natur vorzufinden ist. So bieten sich den Pädagog*innen vor Ort optimale Möglichkeiten, auch naturnahe Pädagogik für die betreuten jungen Menschen anzubieten.

Aufgrund der Nähe ist Italien von Deutschland aus gut und schnell erreichbar, somit ist bei Bedarf sichergestellt, dass die zuständige Kollegin im Fachdienst von conneXX Gesellschaft für Jugendhilfe z.B. in Krisensituationen jederzeit schnell vor Ort sein kann.

Italien verfügt über eine gute Infrastruktur. Neben allen Ärzten und niedergelassenen Psychiatern steht ein umfangreiches therapeutisches Angebot zur Verfügung. Die Beschulung der jungen Menschen kann über eine Fernschule erfolgen, zudem besteht die Option einer Beschulung an den örtlichen Gesamt- oder Berufsschulen, die EU-weit anerkannte Ausbildungsgänge anbieten.

Das Konsultationsverfahren in Italien kann gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen vor Einreise der jungen Menschen durchgeführt werden, der gute Kontakt zwischen den Pädagog*innen vor Ort und den zuständigen Behörden erleichtert die Durchführung des Konsultationsverfahrens für alle Beteiligten. Somit kann eine relativ kurzfristige Aufnahme.