h&p unternehmensgruppe

Ferienende in der Region Schwaben

Am letzten Samstag der Sommerferien kamen einige Betreuungsstellen der Region Schwaben in Augsburg auf dem Abenteuerspielplatz Hammerschmiede zusammen. Hier wurde vor allem für die Kinder Einiges geboten. Neben einer Feuerstelle gab es etwas sehr Interessantes: einen alten Wagen der Deutschen Bahn, der zum Spielen einlud. Daneben gab es noch verschiedenste Beschäftigungsangebote, die frei genutzt werden konnten und größtenteils auch betreut wurden. So war es dann auch nicht besonders verwunderlich, dass die Kinder den ganzen Nachmittag miteinander unterwegs waren, um die gebotenen Möglichkeiten zu erkunden. Ins Spiel vertieft tauchten sie nur hin und wieder auf, um einen der leckeren mitgebrachten Kuchen zu kosten oder einen Erwachsenen abzuholen, um neu gemachte Entdeckungen zu zeigen.

Die entspannte und fröhliche Stimmung nutzten die PädagogInnen und deren Partner, um sich miteinander auszutauschen. Auch die PädagogInnen der neuen Erziehungsstellen waren sofort herzlich in die Runde aufgenommen. Es entstand eine schöne und vertraute Atmosphäre, in der über schöne und schwierige Themen gleichermaßen gesprochen werden konnte. Herr Nordhausen, Mentor der Region Schwaben, war sich mit den PädagogInnen und Familien am Ende des Nachmittages schnell einig, dass diese Möglichkeit zum Austausch nicht nur angenehm, sondern auch wichtig ist. Es wird daher sicher nicht das letzte organisierte Treffen in der Region gewesen sein. Die Idee sich im Winter in einem der vielen Indoorspielplätze zu einer Wiederholung zu treffen, fand in der Runde großen Anklang.

Ein Dank von allen Anwesenden ging auch an den Träger, der die Kosten für den Aufenthalt auf dem Abenteuerspielplatz gerne übernommen hat.

Ihre Kontaktdaten









* markiert benötigte Angaben

Individualangaben

Krisenfall:

JaNein

Betreuungsart:

stationärambulant


Empfehlung(en) bisher:

janein

Ihre Nachricht