h&p unternehmensgruppe

Ein gelungener Jahresauftakt bei conneXX GmbH

Mit Freude und Optimismus schaut das Mentorenteam der conneXX GmbH auf das Jahr 2016. Nachdem das Jahr 2015 sehr positiv abgeschlossen werden konnte, stand die erste Mentorenkonferenz 2016 unter dem Motto, diese Entwicklung fortzusetzen.

Das zentrale Thema der Konferenz bildeten Überlegungen und Planungen zum Tagungswesen von conneXX GmbH sowie zur qualitativ fundierten Weiterentwicklung der pädagogischen Ansätze und sozialpädagogischen Praxis in den Betreuungsstellen. Die fortlaufende Auseinandersetzung mit pädagogischen Inhalten und Fragen aus der Praxis sowie mit theoretischen Erkenntnissen dienen der Qualitätssicherung und Qualitätsweiterentwicklung.

Dies nimmt bei conneXX GmbH durchgehend einen hohen Stellenwert ein. Ein Schlüssel hierzu ist das Tagungswesen, das einen fachlichen Austausch für die betreuenden PädagogInnen zulässt sowie eine konstruktive Vernetzung der Betreuungsstellen ermöglicht. Hierzu werden künftig die conneXX-Betreuungsstellen an den EFA-Tagungen von hwp gGmbH teilnehmen.

Die Erarbeitung eines Handbuches, das sowohl die theoretischen und konzeptionellen Grundlagen der sozialpädagogischen Praxis beinhaltet sowie einheitliche und standardisierte Verfahrensweisen vorgibt, wird bereits entwickelt und steht ab sofort  in jeweils aktualisierter Form den zuständigen Mentoren und den betreuenden PädagogInnen zur Verfügung.

Das Jahr 2016 begann mit einem optimistischen  Fachdiskurs der Mentoren von conneXX GmbH. Denn die Rückmeldungen der jungen Menschen, die in den Betreuungsstellen leben, zeigen und spiegeln, dass das sehr individualisierte Konzept unter Begleitung der Mentoren von ihnen positiv angenommen wird.

Ihre Kontaktdaten









* markiert benötigte Angaben

Individualangaben

Krisenfall:

JaNein

Betreuungsart:

stationärambulant


Empfehlung(en) bisher:

janein

Ihre Nachricht